Freitag, 30. März 2018

Nach einem ausgewogenen Frühstück haben wir uns gegen 7.10 Uhr auf den Weg gemacht, um gemeinsam mit unseren Lehrern das Bangkok Christian College zu besuchen. Den Weg zum College haben wir mit dem Bangkok Skytrain zurückgelegt.
Am Bangkok Christian College angekommen, wurden wir über das Gelände, an einem großen Fussballplatz vorbei, zu einem Raum geführt, in welchem wir begrüßt und einen Informationsfilm über die Schule vorgeführt bekommen haben.
Im Anschluss wurden wir in Gruppen eingeteilt. Wir hatten die Chance einige Sätze in Thailändisch zu lernen und es wurde uns gezeigt, wie wir unseren Namen in Thailändisch schreiben. Auch konnten wir einen klassischen Thai Tanz und Thai Boxing erlernen. Nach diesen Aktivitäten haben wir uns wieder versammelt, um einen Rundgang durch die Schule und über das Schulgelände zu machen. Unter anderem wurde uns die Kirche, sowie das Museum der Schule gezeigt, was unglaublich interessant war. Am Ende des Rundgangs wurde uns noch die Möglichkeit geboten, von einer Terrasse aus über das einzigartige Bangkok schauen.
Auch haben wir in der Schule gemeinsam zu Mittag gegessen. Zum Abschluss unseres Schultages hat Lasse eine Rede gehalten, in welcher er sich nochmal für die Mühe und die Gastfreundschaft bedankt hat.
Nach der Verabschiedung sind wir schließlich mit dem Skytrain zum MBK Center gefahren, ein großes Einkaufscenter über mehrere Ebenen, mit unglaublich vielen Geschäften, in welchem wir die Chance hatten, shoppen zu gehen, bis die Kreditkarte glüht.
Abends mussten wir noch etwas für Business@school machen, weswegen wir uns um 19 Uhr getroffen haben, um unsere Geschäftsideen für die dritte Phase niederzuschreiben.
Gemütlich verbrachten wir die letzten Stunden in den Zimmern oder außerhalb, bevor wir schlafen gingen.

von Annika Romaschow



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitag, 16. März 2018

Donnerstag, 15. März 2018, Reisebeginn

Mittwoch, 21. März 2018