Mittwoch, 21. März 2018


Wie die beiden vorherigen Tage auch sind wir am Mittwoch wieder in die Schule gegangen. Es hieß wieder um 6:20 aufstehen um noch einigermaßen pünktlich beim Frühstück zu erscheinen, da wir wieder um 7:00 Uhr loslaufen mussten. Wir liefen diesmal alleine zu unser U-Bahnstation, da Herr Zeitz und Herr Korn uns genug vertraut haben den Weg alleine zu finden. Jeder hatte seine Geschenke für die Schüler dabei, weil wir dort den letzten Tag verbrachten. In der Schule angekommen nahmen uns die Schüler nach der morgendlichen Ansprache in Empfang und wir durften uns wieder freuen in den Unterricht zu gehen. Ich zum Beispiel hatte an diesem Tag wieder Chemie, Sport und Politikunterricht. Chemie gestaltete sich anders als in Deutschland und war nur theoretisch, während wir in Deutschland oft Experimente machen. Die Stunden vergingen überraschenderweise relativ schnell und die viele Lehrer erlaubten in ihrem Unterricht mit den anderen Schülern zu reden, wie zum Bespiel in politics in der wir ein Q&A gemacht hatten. Wir haben sehr interessante Dinge der dortigen Schülerleben erfahren und hoffentlich auch etwas weitergeben können.
Nach der Schule haben wir noch viele Fotos mit den Schülern geschossen und unsere Geschenke überreicht. Wir selbst haben auch eine Kleinigkeit bekommen. Nach der halben Stunde des Verabschiedens und zahlreichen Austauschens der Telefonnummern sowie Instagram-Namen ging es weiter in die Stadt zusammen mit unseren Lehrern. Wir gingen zum Fort Canning Park und liefen unter drückender Hitze durch den ganzen Park. Dort gab es den ersten botanischen Garten der Start so wie den ältesten christlichen Friedhof der Stadt. Da wir in den letzten Tagen jedes Mal bis abends Programm hatten, war die Erleichterung groß als wir erfuhren dass wir etwas Freizeit hatten. Wir kamen zu einer der berühmten Orchard Road, einer zwei km langen Einkaufsstraße und dort könnten wir noch lange bleiben , wie wir wollten. Als wir dort genug gebummelt hatten und lecker asiatisch gegessen hatten, sind wir für gerade mal ein paar Singapur Dollar min dem Taxi 
nachhause gekommen. Da es gerade mal kurz nach 7 gewesen ist war noch reichlich Zeit um in den Pool zu gehen oder den Kraftraum auszunutzen.


von Quentin Haag









Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitag, 16. März 2018

Donnerstag, 15. März 2018, Reisebeginn